Nixda! - Der Name ist Programm. Eine norddeutsche Punkband mit Ecken und Kanten und klaren Botschaften. Die Hamburger spielen melodischen Punkrock mit Ohrwurm-Garantie. Solide und direkt auf den Punkt. Ohne Schnörkel und doch mit ein paar Überraschungen. Abwechslungsreich und doch wiedererkennbar. Und das alles bei überwiegend hoher bis sehr hoher Geschwindigkeit. 

 

Die Mission

Diese Band hat nur eine Mission: von Hamburg aus, ihre Musik in die ganze Welt zu tragen. Nixda! ist eine wahrhaftige Live-Band. Kein Weg ist zu weit, keine Bühne zu klein oder zu groß, um diese unbändige Energie zu entfalten, die wie eine Wucht auf das Publikum trifft.

 

Wie lang ist das Mikro-Kabel?

Spätestens nach den ersten zwei, drei Liedern ist diese Frage definitiv geklärt. Sänger Dennis geht stets mit dem Publikum auf Tuchfühlung. Denn: Nixda! performen nicht nur auf der Bühne, sondern auch mitten im Publikum.

 

Worum es geht?

Inhaltlich steht Nixda! für linksversifften Gutmenschen-Deutschpunk: Solidarität für Flüchtlinge, Frieden in der Welt und einmal romantisch vor dem Wasserwerfer stehen. Als Hamburger Band darf natürlich auch ein G20-Blues sowie die Huldigung des FC St. Pauli nicht fehlen. Sonst noch was? Ach ja, etwas Kapitalismuskritik muss auch sein. Dann noch die ein oder andere Träne an eine verflossene Liebe sowie eine große Portion Hoffnung: "Musik kann eine Hoffnung sein, wo kommen wir denn hin, wenn es nur um Kohle geht, nur um den Gewinn".

 

Seit 2014 ist die Band unterwegs - im Norden, Süden, Osten und Westen wurde sie schon gesehen. Doch was treibt sie an? Es ist die Liebe zur Musik, die im Vordergrund steht. Kann es einen besseren Grund geben, um auf die Bühne zu gehen?

 

Besetzung:

Dennis: Gesang + Drums

Danny: Gitarre und Gesang

Ed: Bass

Guilia: Querflöte

 

 

Veröffentlichung:

Nach vorn (EP, Rock Zone Records 2017)